Schweres Erdbeben an der Küste von Haiti

Auf Haiti bebte gestern, am Dienstag-Abend, die Erde in der Region Port-au-Prince um 21:53 UTC mit einer Stärke von M7; Angaben nach dem U.S. Geological Survey, National Earthquake Information Center (USGS).


View Larger Map
Das Epizentrum des Erdbebens.


Die Opfer seien derzeit noch auf sich allein gestellt. Es gebe keine eigene Katastrophenvorsorge, behauptet das Deutsche Rote Kreuz.


Die Lage in der schwer getroffen Hauptstadt Port-au-Prince soll bis jetzt unübersichtlich sein. Nur wenige Häuser blieben stehen. Es muss mit Tausenden von Toten gerechnet werden. Eine Augenzeugin berichtete von einer riesigen Staubwolke, die nach dem Erdbeben über der Stadt hing. Über Streaming erklärte ein Mann mit trauriger, weinerlicher Stimme auch der TV-Sender sei zerstört. Viele seiner Kollegen seien unter den Todesopfern. Dann brach er ab.
© Fotos: Bamboch TV, Haiti





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de