Nachterstedt: LMBV sieht sich mutmaßlich in der Schuld

Auch wenn einige Medien an den Experten-Aussagen vorbei noch behaupten, es werde immer noch gerätselt über die Unglücksursache, die zum Erdrutsch in Nachterstedt am Concordia-See führte, so scheint die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbaugesellschaft (LMBV) schon weiter zu sein und sieht sich mutmaßlich in der Schuld, wie SPIEGEL Online meldet.

Harald Haack - Selbstverständlich wird das Unglück akribisch erforscht werden müssen. Wirtschaftsstaatssekretär Detlef Schubert (CDU) spricht von umfangreichen Gutachten in den nächsten Wochen und Monaten. Obwohl es angeblich keinen konkreten Verdacht gegen mögliche Schuldige gibt, leiteten Polizei und Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung ein. Seit dem Erdrutsch um 4.40 Uhr am vergangenen Samstagmorgen werden drei Menschen vermisst: Eine 48-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 50 und 51. Man vermutet, dass sie in den ihren Häusern mit dem Erdrutsch in die Tiefe gerissen wurde, während sie schliefen. Ein Behördensprecher betonte, solange man ihre Leichen nicht gefunden habe, gelten sie als vermisst und nicht als tot.

Während Innen-Staatssekretär Rüdiger Erben ( SPD) dringend vor weiteren Erdrutschen warnte und Nachterstedt zum Katastrophengebiet erklärt wurde, sagte die LMBV unbürokratische Hilfe zu. Wie der Staatssekretär sagte, sei die LMBV, die für die Flutung des ehemaligen Tagebaus, dem Concordia-See, zuständig ist, für die mit dem Erdrutsch entstandenen Schäden verantwortlich. Aber auch auf die Gemeinde und der Salzlandkreis kämen immense Kosten zu. Rüdiger Erben sagte: „Das Land wird den Salzlandkreis und die Stadt Seeland nicht im Regen stehen lassen.“

Vorherige Artikel von Carl Landow zum Thema:

Nachterstedt: Alles die Sache einer Schmierschicht?
Nachterstedt: See in künstlicher Aufschüttung
Nachterstedt: Drohen weitere Erdrutsche?
Nachterstedt: War die Gefahr eines Erdrutsches bekannt?
Offenbart Erdrutsch in Nachterstedt Versäumnisse?





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de